KWB Hackgutheizungen sind Multitalente: Sie verbrennen verschiedene Hackgutqualitäten effizient und emissionsarm, denn sie erkennen den verwendeten Brennstoff selbsttätig. Die KWB-Hackschnitzelkessel arbeiten vollautomatisch und werden mit einem maßgeschneiderten Lagerraumsystem geplant.

Die Anschaffung einer Hackschnitzelheizung ist besonders wirtschaftlich, wenn Hackgut aus der direkten Umgebung bezogen werden kann und deshalb sehr günstig ist. Es ist ideal für landwirtschaftliche Betriebe und Gärtnereien. Unterschiedliche Brennstoffqualitäten stellen jedoch hohe Anforderungen an Hackgutkessel. Mit dem KWB Raupenbrenner sind diese jedoch kein Problem.

Ihre Ansprechpartner:

Geschäftsführer
Henry Bitrolf | 0171 – 418 15 22
Stefan Faaß | 0170 – 835 35 43

Goethestraße 8
75196 Remchingen

Telefon: 07232 – 7 19 24
Telefax: 07232 – 7 81 18

E-Mail: bitrolf@bitrolf.de
Internet: www.bitrolf.de

KWB Multifire

Das Bild verlinkt zur Herstellerseite

Die KWB Multifire Heizung für Hackschnitzel und Pellets kombiniert effizientes Heizen mit höchster Betriebssicherheit. Ihr Herzstück ist der patentierte Raupenbrenner – sein Brennerprinzip stammt aus der Kraftwerkstechnik. Damit ist sie die ideale Heizung für das größere Einfamilienhaus, den Gewerbebetrieb, das kleinere Nahwärmenetz und den landwirtschaftlichen Betrieb.

Flexibel und robust

Mit dem Raupenbrenner aus hochlegierten und selbstreinigenden Rostelementen bewältigt die KWB Multifire ein breites Brennstoffband. Die Einkammer-Zellenradschleuse mit gehärteten, auswechselbaren Schneidleisten, tiefer Füllkammer und großer Dichtflächen maximiert die Betriebssicherheit der Anlage.

Ein weiteres Highlight ist der optionale, 140 l fassende Zwischenbehälter. Er wird automatisch mit Hackgut aus dem Lagerraum befüllt. Das Fördersystem startet seltener, die Geräuschentwicklung nimmt ab und der Stromverbrauch sinkt. Zudem ermöglicht der Zwischenbehälter eine händische Befüllung. Mit Zwischenbehälter gewährt KWB 10 Jahre Vollgarantie auf das Fördersystem!

Stressfrei und besonders effizient

Der Wärmetauscher besitzt Wirbulatoren mit einer speziellen Geometrie, sodass besonders viel Wärmeenergie vom Rauchgas an das Heizsystem übertragen werden. Der Raupenbrenner sorgt dafür, dass jederzeit eine stressfreie Verbrennung des Brennstoffes stattfindet. Die Emissionen sinken auf ein Minimum, die Effizienz steigt. Und mit dem neuen Staubfilter E Plus ist Feinstaub – auch bei schwankenden Brennstoffqualitäten – kein Thema mehr.

Der KWB Multifire Hackgut- und Pelletkessel besitzt die intuitive Steuerungsplattform KWB Comfort 4. Dank KWB Comfort Online ist Fernwartung, -analyse und -steuerung jederzeit möglich.

Wie alle KWB Holzheizungen wird die KWB Multifire Hackgut- und Pelletheizung staatlich gefördert.