A A A

Über uns

Die Firma Bitrolf wurde 1975 von Günter Bitrolf gegründet. Zunächst wurden hauptsächlich die damals üblichen Ölfeuerungsanlagen installiert und betreut. Als Reaktion auf die Ölkrisen der 70er Jahre bot Bitrolf seinen Kunden schon bald alternative Heizsysteme an.

Bereits 1978 wurden die ersten Luft-Wasser-Wärmepumpen, Niedertemperaturheizkessel, Fußbodenheizungen, Thermosolaranlagen und Scheitholzkessel installiert.

1980 folgte die erste Erdwärmepumpenanlage für das Gemeindehaus in Nöttingen, die noch heute in Betrieb ist. Nach dem Tod des Firmengründers wurde sein Sohn Henry Bitrolf 1988 Geschäftsführer der GmbH.

Nach dem Anschluss der Region an die Erdgasversorgung im Jahre 1993 setzte die Bitrolf GmbH als eine der ersten Firmen der Branche auf Gasbrennwerttechnik.

1995 trat Stefan Faaß, der bereits seit 1990 bei Bitrolf arbeitete, als Geschäftsführer in die GmbH ein. In der Folgezeit wurden von uns verstärkt Thermosolaranlagen zur Trinkwasser und Heizungsunterstützung sowie Wasser und Abwasserinstallation mit modernster Bädertechnik geplant und installiert.

Seit 1998 ist Bitrolf offizieller Partner für Buderus Heizanlagen.

Zertifizierter Partner von KWB Biomasseheizungen


Um Ihnen auch künftig stets moderne Lösungen bieten zu können, werden wir auch weiterhin neue Technologien frühzeitig in unser Leistungsspektrum aufnehmen. Mit regelmäßigen Weiterbildungen unserer Fach- und Führungskräfte stellen wir sicher, dass Sie in uns auch in Zukunft einen kompetenten Ansprechpartner für Ihr Bau- oder Renovierungsprojekt finden.

 

Henry Bitrolf
Gas- und Wasserinstallationsmeister
Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister


Stefan Faaß
Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister


Wartung und Service für alle:

Heizungs-und Sanitäranlagen
Biomasseheizungen
Thermosolaranlagen
Öl-und Gasbrennwerttechnik
Kontrollierte Wohnraumlüftung
Bädertechnik
Trinkwasserinstallationen
Regenwassernutzung und Trinkwasseraufbereitung
Zentralstaubsaugeranlagen

 

 

Bedingt durch die Preisentwicklung für Öl und Gas bilden ökologische Systeme wie Biomasseheizungen und Thermosolaranlagen, heute den Schwerpunkt unserer Arbeit.